MINIAN HUNIOR

FOLLOW THE HUN
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

POWERED BY 6F

http://myblog.de/bloghun

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fiskus nimmt nun Gebühren

Nach dem Entwurf des Jahressteuergesetzes 2007 nimmt das Finanzamt künftig mindestens 100 € Gebühr, wenn man dort eine Auskunft einholt. Sie können auch höher sein, je nachdem, um wie viel Steuern es geht.

Hut ab vor dem Erfindungsreichtum unserer Politiker. Demnächst wird man wahrscheinlich Gebühren einführen für das Einreichen und Bearbeiten einer Steuererklärung. Der Einfachheit halber könnte man die Gebühren dann gleich in Höhe einer möglichen Steuererstattung festsetzen. Und bei Steuernachzahlungen müsste dann analog eine Gebühr in Höhe der fälligen Nachzahlung festgesetzt werden.

Vor allem die Gebühr in Höhe der Steuererstattung würde die Finanzämter entlasten. Unzählige Lohnsteuerjahresausgleiche würden entfallen. Und der Fiskus würde nicht mehr seines Geldes beraubt.

Da fragt sich übrigens, warum es noch keine Bearbeitungsgebühr für die Erteilung einer Lohnsteuerkarte gibt? Führerschein und Ausweise kosten ja auch schon etwas. Und sollte man nicht eine Kopfgebühr für die Verabschiedung des Jahressteuergesetzes einführen? Auch dies ist doch eine staatliche Leistung die Geld kostet. Und überhaupt. Finanzbeamte kosten Geld. Sollte man nicht ein Kopfsteuer für alle Steuerzahler einführen, die die Kosten der Finanzverwaltung abdeckt? Was sagt der Rechnungshof dazu? Handeln unsere Politiker nicht grob fahrlässig, wenn sie mögliche Einnahmequellen einfach nicht anzapfen? Kann der mündige Bürger solche Politiker überhaupt noch wählen? Der Staat bürdet dem Bürger und den kommenden Generationen immer mehr Lasten auf, und übersieht fahrlässig einfach Einnahmemöglichkeiten. Das darf nicht sein.
1.12.06 00:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung